Betriebliches Gesundheitsmanagement


  • Krankenstände reduzieren
  • Fachkräftemangel auffangen
  • soziale Verantwortung
  • Arbeitgeberattraktivität

Die meisten Fehlzeiten am Arbeitsplatz bassieren auf Bluthochdruck, gefolgt von Defiziten in der Runpfmuskulatur und damit verbundenen Rückenschmerzen, vor Fettstoffwechselerkrankungen und Atemwegserkrankungen.
Mittels präventiver Bewegung lassen sich die vier häufigsten Erkrankungsformen eindämmen.

Wir analysieren Ihren Arbeitsplatz, stellen ein individuelles Trainingsprogramm zusammen und betreuen dieses unter sport- und trainingswissenschaftlichen Gesichtspunkten.

Beratungstermin vereinbaren unter: 0176 962 343 92

oder schwimm-grimm@web.de